Maritimer Maler - maritime paintings

 

Max Hardoff, geboren in Hamburg 1846, Architekt in Hamburg, h. Anna E. Schliemann 1878 in Hamburg (g. am 1856 in Hamburg, Tochter von Martin Schliemann). (Er erbaute 1884/85 das Freimaurer-Krankenhaus (heute Elisabeth-Altenheim) in Eimsbüttel, Kleiner Schäferkamp.) 

Marie Hardoff, g. in Hamburg 1880, Kunstgewerblerin in Hamburg, h. Alexander Diebitsch 1922 in Hamburg (g. 1881 in Hannover). (Sie war zur Ausbildung an den Akademien in München, Paris und Dresden. Ihr Mann war ein Bildhauer.) 

Jörn Diebitsch, g. im Jahre 19xx.  

Max  Hardoff, g. in Hamburg 1882, Kaufmann in Hamburg und Berlin, h. Louise Steinmann 1917 in Berlin (g. 1887 in Bad Kösen, T. von Albert Steinmann und von Wilhelmine Haacke). (Gründete 1909 die Firma für Öle und Fette "Rudolf Hardorff" in Berlin.) 

Gerd Oskar Wanja Hardoff, g. in Berlin im Februar 192X. 

Helene Margarethe Hardoff, g. in Hamburg  1884, Musiklehrerin in Hamburg. 

Anna  Hardoff, g. in Hamburg 1885, Konzertsängerin in Wien, h. (1.) Oszkar Theodor Revesz 1916 in Budapest (g. 1883 in Budapest),  (2.) Paul Aladar Em�di 1923 in Wien (g. 1883 in Em�d, Ungarn). 

Walter Hardoff, g. in Hamburg 1891, Elektrotechniker in Hamburg, h. Anne Alma Johanna Schabbel  192X in Hamburg (g. am 1899 in Hamburg, T. von Edmund  Schabbel und von Anne Ph. Janssen). 

Hugo Hardoff, g. in Hamburg 1850, Buchhalter in Hamburg, h. Johanne G. Hülß 1877 in Hamburg (g. 1853 in Hamburg, T. von Carl Hülss und von Dorette Hacker). 

Gertrud  Hardoff, g. in Hamburg 1881, h. Georg Propfe 190x in Hamburg (g. 1872 in Hildesheim). (Gertruds Mann war Inhaber der Hamburger Im - und Exportfirma "C.A.Propfe". Sie wohnte in den 20er Jahren in Oldenfelde (Hamburg-Rahlstedt).) 

Heino Propfe, g. in Hamburg, Neu-Rahlstedt 190x. 

Gerdt Propfe, g. in Hamburg, Neu-Rahlstedt 191x. 

Vorfahren Liste von Hermann Rudolph Hardoff 

Hermann R. Hardoff, g. in Hamburg 1815, Landschafts - und Marinemaler in Hamburg, S. von Gerdt Hardoff und Juliane Mielck, h. Karoline Mutzenbecher (g. 1812 in Brokel bei Bremen, T. von Johann Mutzenbecher und  Maria M. Heyn). 

Gerdt Hardoff, g. in Steinkirchen 1762, Maler, Radierer, Lithograph und Zeichenlehrer am Johanneum in Hamburg, studierte bei J. Anton Tischbein, S. von Gerd Hardoff und  Alheit Dreyer, h. Juliane  Mielck 1797 in Hamburg (g. 1773 in Hamburg, T. von Johann  Mielck und von Elisabeth Linkrod). (Gerdt war der wohl bekannteste der Hardorff Sippe. Zu seiner Biographie: Dissertation von Vornelia Vagt, Kiel 1984. Durch seine Schule gingen so ziemlich alle bekannten Hamburger Maler und Zeichner des 19. Jahrhunderts. Dazu gehörte auch der in Wolgast geborene Künstler Philipp Otto Runge 1777-1819). Gerdt wurde auf dem Friedhof von St. Petri begraben.) 

Gerd Hardoff, g. in Steinkirchen 1732, Krämer, Kornhändler und Reeder in Steinkirchen, g. in Hamburg, S. von Gerd Hardoff und Alheit Borstelmann, h. Alheit Dreyer 1761 in Steinkirchen (g. in Cranz bei Estebrügge, T. von Johann Dreyer). (Gerd führte bereits in den 1780er Jahren das Hardorff - Wappen mit dem Segelschiff. Von ihm und seiner Frau Alheit sind Stammbucheintragungen von 1789 für ihren S. Gerdt erhalten.Gerd war zunächst Kornhändler und Krämer in der Steinkirchener Bürgerei, dann Schiffer und Kornhändler am Hohen Deich, seit 1780 Kornhändler und Reeder in Hamburg.) 

Johann  Mielck, g. in Hamburg, Buchhalter in Hamburg, h. Elisabeth Linkrod (g. in Wandsbek).

( G. nach 1739, verstorben nach 1768.) 

Gerd Hardoff, Schiffer in der "Bürgerey" zu Steinkirchen, S. von Eggert Hardorp, h. Alheit Borstelmann 1725 in Steinkirchen (g. 1699 in Jork?, T. von Peter Borstelmann).

(Geboren wurde er um 1690. Gerd wurde in verschiedenen Urkunden Hardorp, Haddorp, Haddoorp Hatdorf, Hardorf und Hardorff genannt. Er lebte zunächst im Kirchspiel Mittelnkirchen, ab etwa 1726 dann in der Steinkirchener Bürgerei.) 

Eggert Hardorp, getauft in Hamburg, St. Katharinen 1669, H�uer-K�tner in Mittelnkirchen, Finkfeld, S. von Eggert Hardorp und von N.N. N.N.. (Eggert ging zurück in das Alte Land, der Heimat der Familie. Er wurde Häuer - Kätner auf dem Finkfelde bei Mittelnkirchen.) 

Eggert Hardorp, Schiffer in Hamburg, S. von Eggert Hardorp, h. (1.) N.N. N.N.,  (2.) Katharina Ruge 1676 in Hamburg, St. Michaelis. (Eggert wurde am 24. Januar 1662 "Bürger als BürgerSohn".  Von 1655 bis 1667 war er Miteigentümer des Hauses an den Vorsetzen. Die Ehe mit Katharina wurde 1676 im Kirchspiel St. Michaelis aufgeboten. Eggert verstarb vor dem 8. Juli 1681.) 

Eggert Hardorpe, Kätner in Guderhandviertel. (Genannt im Jahre 1535) 

Eggert Hardorp, g. in Steinkirchen, g. in Hamburg, S. von Egher Hardorp.

(Eggert wird um 1595 wohl in Steinkirchen g. sein. Seit 1638 war er Eigentümer eines Erbes an den Vorsetzen. Im Bürgerbuch war er nicht zu ermitteln. Er verstarb zwischen dem Oktober 1638 und Februar 1642 in Hamburg.) 

Egher Hardorp, g. in Steinkirchen, S. von Eggert Hardorpe.

(Egher wird um 1550 in Steinkirchen g. worden sein. Am 23. Januar 1586 war er Taufpate des Jakob Stechmann, S. von Jakob Stechmann in Steinkirchen.) 

 
Foto: Sängerakademie Hamburg - Dirigent Klaus Peter Samson.
Studiochor der Sängerakademie Hamburg singt die Musikalische Exequien für Singstimmen und Basso continuo (Orgel und Violone) von Heinrich Schütz, Erstaufführung im Jahre 1636.
Nächstes Konzert mit dem Vokalensem
ble der Akademie in der  Kirche St. Severin zu Hamburg Kirchwerder
23. Dezember 2012, 17:00 Uhr Weihnachts
-Oratorium (BWV 248), Oratorium für Soli, gemischten Chor und Orchester von Johann Sebastian Bach.

 

 

Zurück zur Homepage

Kontaktformular

Hier können Sie mir eine Nachricht zukommen lassen:

Kontaktformular

 

 
Nachricht versenden:
Name:      
eMail:    
Homepage:    
Ihre Nachricht :   < name=nachricht rows=5 cols=30>  

 

 
 

 

Carl Friedrich Wilhelm Bartels, geboren in Hannover am 16. November 1828, Spediteur, gestorben in Hannover am 2. Februar 1919, heiratete Christiane Schacht (geboren am 13. Mai 1831 in Harburg und gestorben am 19. August 1919 in Hannover). Foto: Goldene Hochzeit im Schloss zu Hannover (1903)
Kinder: Willi Bartels, gestorben im Jahre 1914, heiratete Ziska Feineis (gestorben im Jahre 1955) und Theodor Hermann Wilhelm Bartels, getauft in Hannover am 24. März 1867.

Jacob Burgmann, Professor, geboren in Königsberg am 18. August 1659, gestorben in Rostock am 28. März 1724, heiratete Katharina Margaretha Beselin am 13. September 1694 (geboren am 08. April 1670 in Schwerin und gestorben am 21. Februar 1731 in Rostock, Tochter von Johann Christian Beselin und von Anna Rahne). (Notizen : Er kam aus Bahn in Pommern. In Rostock war er ordentlicher Professor der Philosophie und Theologie (Griechisch), Magister und Pastor zu St. Nikolai (in Rostock als Diakonus seit 1693). Seine Bildnisse sind in der Marienkirche sowie in der Nicolaikirche zu Rostock erhalten. Ein Dr. Jacob Peter war im Jahr 1776 Procurator der Justizkanzlei in Güstrow. Ein Dr. Johann Hinrich dasselbe in der Justizkanzlei in Rostock. Dr. Johann Georg war i. J. 1776 Bürgermeister von Rostock und Provisor des Kloster zum Heiligen Kreuz (seine Tochter Anna Dorothea heir. Pastor Heinrich Valentin Becker, dessen Sohn Heinrich Valentin Becker ist Arzt in Rostock).)
-------------
Johann Georg Burgmann, heiratete Anna Christina Stein im Jahre 1736.
-------------
Regina Dorothea Burgmann, getauft in St. Nicolai Rostock 1695, gestorben in Rostock St. Nicolai  1781, heiratete Lorenz Gottfried Quistorp 1732 in St. Nicolai (geboren 1691 in Rostock und gestorben 1743 in Rostock, Sohn von Johann d. Jüngere Quistorp und von Sophia Scharfenberg). (Notizen : Bestattet in der Kirche St. Nicolai.)
-------------
Gustav A. Waechter, Dr. med., geboren 1844, Medizinalrat in Schwaan, gestorben daselbst 1917, heiratete Anna Stampe 1873 (geboren 1848 in Gnoien, Tochter von Adolph Stampe und von Adolphine ).
(Notizen : Promoviert 9.08.1870 in Rostock. Ordinierender Arzt am Reservelazarett Ludwigslust 1870/71, prakt. Arzt in Güstrow 1871/72, Sternberg 1872/74, seit 1874 als Sanitätsrat in Schwaan.)
-------------

Ernst Joh. Walter, geboren in Klaber 1741, Pastor in Neukloster, gestorben in Schwerin 1800, heiratete Christiane Koch. (Notizen : Von 1768-1772 Lehrer an der Stadtschule in Wismar.)
-------------

Ulrich Wildfang, * Kussow, Taufe in Reinshagen 1885, Paten:  Dorette ALBRECHT aus Bröbberow, (getauft 1822 in Kambs bei Rostock)


Foto: die Dorfkirche in Kambs bei Schwaan benötigt Mörtel für die Fugen

 ************************************************************************

Lehmkuhl in Schwerin:

 
Lehmkuhl Heinrich, Wärter, Gutenbergstr.62 c
- Karl, Arb., Marienstr.3 d
- Luise geb. Vitense, Arb.- Wwe., Werderstr.55 c
- Otto Carl Heinrich, Zimmermann, Seestr.24 c
- Paul, Rangierarbeiter, Wallstr.27
- Rud., Minist.- Kanzleisekretär, Wallstr.60 a
- Walter, Tischler, Wittenburgerstr.108 b
- Wilhelm, Autovermietung u. Omnibusbetrieb, Wallstr.60 b
- Wilhelm, Zimmermeister, Baugeschäft, Bergstr.10 a
- Wilhelmine geb. Burmeister, Arb.- Wwe., Werderstr.19
 

 Lehmkuhl, Johann, Voigt, * 1746, + Dalliendorf 1809. * Dat. err. Er starb 63 Jahre alt an Entkräftung.

oo Catharina Ilsabe Blanck (en)

 

 Lehmkuhl, Carl, Voigt, * 1778, ~ Dambeck. In ersten Volkszählungen wird er noch als Tagelöhner bezeichnet. oo Maria Oldenburg, * Drieberg 1777, + Dalliendorf 1839, + 60 Jahre, 10 Monate und 5 Tage alt.

 

 Lehmkuhl, Heinrich, * 1805 oo Louise ...

 

 Lehmkuhl, Fritz, Arbeitsmann, * Dalliendorf 1845. Im Jahre 1900 lebt der Verheiratete in Wismar.

 

 Lehmkuhl, Christian, Tagelöhner, * Dalliendorf 1856. Im Jahre 1900 lebt der Verheiratete in Dalliendorf zusammen mit der Mutter (Schwiegermutter?) seiner Frau und einem Sohn Wilhelm.  oo Dorothea ...

 

 Lehmkuhl, Wilhelm, Fuhrmann, * Dalliendorf 04.11.1858. Im Jahre 1900 lebt der selbständige Droschkenfuhrmann verheiratet in Schwerin.

 

 Lehmkuhl, Wilhelm, Arbeiter, * Dalliendorf 1870. Im Jahre 1900 lebt der Verheiratete in Dambeck bei Wismar.

 

 Lehmkuhl, August, Arbeiter, * Dalliendorf 1882. Im Jahre 1900 lebt er unverheiratet in Boizenburg an der Elbe.

 

 Lehmkuhl, Wilhelmine, Dienstmädchen, * Dalliendorf  1886

 

Lehmkuhl, Wilhelm, * Dalliendorf 1887

   Liesbeth Walter, geboren in Fürstenhagen bei Feldberg  1890, getauft in Fürstenhagen, Tochter von
   Martha  Lehmkuhl, geboren im Jahre 1864, Frau des Bäckers Walter in Penzlin. (Notizen : Bei der
  Volkszählung i. J. 1900 ist ihre Mutter  bereits Witwe und wohnt als Geschäftsinhaberin mit 2 Töchtern 
  und dem Gesellen Paul Russow in der Warener Str. 341.)
Foto: Dorfkirche Fürstenhagen bei Feldberg

 

Lehmkuhl, Friedrich, Gärtner, + Steinhagen bei Bützow 1898 OO 1893 Wilhelmine Barg, *1869, +1924

 

 Lehmkuhl, Andreas * Dalliendorf , 1774, ~ Dambeck

 

 Lehmkuhl, Andreas G., Maurergeselle, * Dambeck 1780. Schreibweise des Familiennamens seiner Frau auch Greven. oo  Maria Graeben, * Ilow

 

 Lehmkuhl, Niklas, Knecht, * 1782, + Dalliendorf. Er starb nach 26 Jahren und 3 Monaten an der Brustkrankheit und ist in Dambeck beerdigt.

 

 Lehmkuhl, Sophia, * Dalliendorf 1801,  Sie starb nur 8 1/2 Jahre alt an der Brustkrankheit.

 

 Lehmkuhl, Maria , * Dalliendorf 1803,

 

 Lehmkuhl, Ludwig, Voigt, * Dalliendorf 1806, oo Dorothea Fischer.

 

 Lehmkuhl, Friedrich, Tagelöhner und Einlieger, * Dalliendorf 1815, Im Jahre 1847 bekommt das Paar Zwillinge. oo Dambeck 1839 Sophie  Kaehler aus Groß Brütz.
Foto: Marienaltar aus dem 15. Jahrhundert in der liebevoll geschmückte Dorfkirche in Thomsdorf (13. Jht) in der Uckermark

 

Lehmkuhl, Louise , * Dalliendorf 12.12.1818,  + Dalliendorf 1819

 

Lehmkuhl, Wilhelm , * Dalliendorf  1. August 1821.

 

Lehmkuhl, Heinrich, Tagelöhner, * Dalliendorf 1824, Paten sind: Paten: 1. der Arbeitsmann Heinrich Du..., 2. der Knecht Jochim Ehlers, 3. die (Witwe?) Christiana Du... Im Jahre 1900 lebt er als Witwer und Rentenempfänger in Grevesmühlen. oo I. Dambeck 14.11.1851 Anna Westphal, + Dambeck , II. Dambeck 1873 Sophie Niemann,  *1836.

 

Rafoth, Paul August, Arbeitsmann, * Ganschendorf bei Demmin, + 20.04.1917, Gefallen im 1. Weltkrieg in Frankreich. Nach einer am 19.4.1917 gegen 11 Uhr abends erhaltenen Granatsplitterverwundung am darauffolgenden Tag verstorben. oo Friederike Bubel

 

Lehmkuhl, Heinrich, Ackersmann, * Dalliendorf 1833. Er wohnte im Jahre 1900 zusammen mit seinem Sohn Konrad und dessen Frau Minna, sowie einem Enkel in der Stavenhagener Landstrasse. oo Lisette Peters, * Alt Karin bei Rostock 1838.

 

 Lehmkuhl, Friedrich (unter der Vormundschaft des Malermeister Heinrich Lehmkuhl). Er starb 1947 im "Speziallager Sachsenhausen" bei Oranienburg an Kolitis. (Die ohne Rechtsgrundlage und unter menschenverachtenden Bedingungen Inhaftierten waren ehemalige Mitglieder der NSDAP, Sozialdemokraten, viele Jugendliche sowie willkürlich Denunzierte und politisch Missliebige, von denen Opposition gegen das sozialistisch-kommunistische Gesellschaftssystem befürchtet wurde, auch ehemalige deutsche Wehrmachtsoffiziere und Ausländer gehörten dazu. Die Internierungslager bestanden bis 1950. Zitat: WIKIPEDIA)

 

 Lehmkuhl, Jochim, * Naudin in Nordwestmecklenburg 1810.

 

 Lehmkuhl, Johann, * 1816 Knecht, Auswanderung i. J. 1857 nach New York, oo Dambeck 1847 Sophia Barg (eines ihrer Kinder stirbt wärend der Überfahrt auf dem Schiff).

 

 Lehmkuhl, Marie, * Dalliendorf  1830, + Dalliendorf.

 

 Lehmkuhl, Johann, Ackerbürger, * Dalliendorf 1832, + 1904. Er starb an einer Lungenentzündung.

 

 Lehmkuhl, Ludwig, Arbeitsmann, * Dalliendorf  1839,  + Penzlin 1917.

 

Lehmkuhl, Carl , * Dalliendorf , Geburt i. August 1844.

 

Lehmkuhl, Johann, * Dalliendorf  1846,

 

Lehmkuhl, Maria, * Dalliendorf 1843,

 

Lehmkuhl, Friedrich, * Dalliendorf 1845, geboren. im August 1845.

 

Lehmkuhl, Johann, Arbeiter, * Dalliendorf  1850. Im Jahre 1900 lebt der verheiratete Arbeiter in Schwerin. Seine Taufpaten: 1. Johann Barg - Schäferknecht in Dalliendorf, 2. Joachim Ahrens ...knecht in Dalliendorf, 3. Christian - Lehmkuh - Schmiede - oder Schneidermeister in Schwerin 4. Heinrich Lehmkuhl - Schmiede - oder Schneidermeister in Schwerin. 

     

      Lehmkuhl, Carl, Landwirt, * Dalliendorf  1851, Im Jahre 1900 lebt der Verheiratete in Luttersdorf.
     

      Joachim Heinrich Lehmkuhl born 1840 in Dambeck, Schäfer bei der Familie Graf Scheel 
      von Plessen bei Viborg in Dänemark, +  1918 Tochter: Doris Mine (Mina) Lehmkuhl * 1888 00 1909 in
      Læsten, Sønderlyng, Viborg, Danmark, Rasmus Peter Hansen. He went to Denmark 1866.

 

Lehmkuhl, Friedrich, * Dambeck 1852,

 

Lehmkuhl, Marie, Auswanderin in die USA, * Dalliendorf  1856,  1938 in Holstein, Ida, Iowa  00  1880 in Spragueville, Jackson Co,IA  Henry Meyer, * 1850 in Riestedt, + 24.02.1916 in Holstein,Ida,IA, Sohn von Johann Meyer und Dorothee Elisabeth Diersen.

 

Lehmkuhl, Johann Heinrich: geb. Feb. 5, 1879, Baptized 4. May 1879 , Spragueville, Jackson County, Iowa, USA, + Jan. 2, 1919 00 Anna Pankow (1880-1920)+ tödlicher Autounfall.  

 

Theodor Michael Lehmkuhl, geboren in Læsten, Sønderlyng, Viborg, Danmark.

tödlichen Autounfall   Anna Lehmkuhl (1880 - 1920)

Lehmkuhl, Ernest Friedrich Lehmkuhl * Sept 7 1901 in Jackson County Iowa. Bp. Oct. 20 1901, + 1988.

    Lehmkuhl, Adolph Wilhelm * Feb 13 1905 in Spragueville IA. s/o Heinrich & Anna Lehmkuhl. * April 23
    1905 + 1987.   

    Lehmkuhl, Dorothea Karoline * Feb 7 1907 in Fairfield Twp. l. Bp. April 14 1907, + 1999.

    Rudolph Heinrich Lehmkuhl (1909-1978)

 

Familie Lehmkuhl 1910 in Rostock

 
Lehmkuhl Carl, Arbeitsmann, Patriot. Weg 51
- Friedrich, Arbeitsmann, Margaretenstr.10
- Heinrich, Arbeitsmann, Patriot. Weg 50
- Hermann, Berufsfahrer, Feldstr.13
- Richard, Tischler, Beguinenberg 36
- Wilhelm, Arbeitsmann, am Kabutzenhof 1
- Dorothea geb. Danckert, Hauszimmermann- Wwe., Schnickmannstr.16
- Marie geb. Ehlert, Wwe., Helenenstr.6
- Sophie geb. Krackow, Wwe., Arbeitsmann- Wwe., Grapengießerstr.34

 
Lehmkuhl Alb., Polizei- Hauptwachtmeister, Waisenstr.6 b
- Carl, Arb., Eisenbahnstr.28 c
- Carl, Versorg.- Anw., Rostockerstr.85 c
- Erich, Kaufmann, Töpferberg 3 a
- Ernst, Rangieraufseher, Grenadierstr.32 d
- Friedrich, Arb., Ferd.- Schultzstr.14 c
- Friedrich, Rentner, Gr. Schützenstr.9

 

 




              ************************************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!